Category Archives: NEWS

UPCOMING & PAST GIGS, THEATER SHOWS, TOURS, EVENTS.

ZIRKUS DES FORTSCHRITT BERLIN FULL PROGRAMM

Puka_Puka_web-30

Do 18. 6.
20:00 Eröffnung : Kinder des Olymp
Disco Konzert, Feuerwerk, Essen
Fr 19.6.
17:00 Puppentheater für Kinder
20:00 Planet der Affen
Sa 20.6.
15:00 Theaterwoodstock mit Basteln,
Musizieren und Proben
17:00 Starwurst
20:00 Faust & die Geister des Dschungels
So 21.6.
17:00 Starwurst
19:00 L‘apres midi d‘un Faune
Mi 24. 6.
17:00 Drufus der Drache
20:00 Sacre du Printemps
Do 25.6.
17:00 Froschkönig
20:00 Sturm der Gefühle
Fr 26.6.
17:00 Zirkus des Tiere
20:00 Tribute von Panem
Sa 27.6.
15:00 Theaterwoodstock
17:00 Starwurst
20:00 Ein Bett in 1000 Kerzen
Party Concert Tanzkaraoke
So 28.6.
17:00 Hundert Jahre Einsamkeit
19:00 Antigone
20:00 Pudscha Abschiedszeremonie
Igeluhr Potlatch

IPHIGENIE AUF TAURIS – Premiere 26.03.15 – Zürich – Theater Neumark

kanoldt-edmund--iphigenie-auf-tauris-789640

Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

Mit: Martin Butzke, Solene Garnier (Live-Musik), Maximilian Kraus, Janet Rothe, Yanna Rüger und Sabine Waibel

Regie: Joachim Schloemer

Bühne: Jo Schramm

Kostüme: Nicole von Graevenitz

Dramaturgie: Ralf Fiedler

PREMIERE : 26.03.15 um 20:00

WEITERE VORSTELUNGEN :/ Sa 28. Mrz., 20.00 Uhr / Di 31. Mrz., 20.00 Uhr /Mi 01. Apr., 20.00 Uhr / Mi 08. Apr., 20.00 Uhr / Fr 17. Apr., 20.00 Uhr /Sa 18. Apr., 20.00 Uhr / Di 21. Apr., 20.00 Uhr / Do 23. Apr., 20.00 Uhr /Fr 24. Apr., 20.00 Uhr / Di 28. Apr., 20.00 Uhr

TICKETS HIER

Der König ohne Reich – Deutsches Theater Berlin – Premiere 6.12.14

koenig_ohne_reich_9201

Eines schönen Morgens wird er wach und alles ist weg: Sein Bett, sein Thron, sein Schloss, sein Volk, sein ganzes Reich. Und weil der König nichts mehr zu verlieren hat und es ein schöner Tag ist, zieht er los durch die Welt auf der Suche nach seinem Reich. Oder nach einem Lied. Oder nach sich selbst.
Auf seinem langen Weg durch den Tag begegnet er Hunden und Katzen, Kindern und Erwachsenen, der Natur und den Jahreszeiten. Am Ende stößt er nicht auf sein verlorenes Königreich, hat aber viel mehr gefunden, als er gesucht hat.”Kreativ, anmutig, lustig, anders, ironisch, fesselnd, musikalisch, verrückt, bunt und noch viele andere Worte schießen einem durch den Kopf.” (Jury, Marburger KiJu-Preis, 2011)

 Premiere 
6. Dezember 2014
Einrichtung: Yannik Böhmer
Bühne Juliane Grebin
Kostüme Sophie Leypold
Dramaturgie Kristina StangBesetzung
Solene Garnier, Lisa HrdinaWiebke MollenhauerBernd MossTimo Weisschnur

KRITIK ::: THE SO LAME MUSIC SHOW ::: POTSDAMER NEUESTE NACHRICHTEN

Für diese Hitze nicht ganz unverantwortlich war aber auch der Supportact Solène Garnier: Als Hochzeitskleid angekündigt, hüllte sie sich in ein quietschgelbes Bananenkostüm, dazu schmiss sie neben ihrem französischen Akzent noch Keyboard und ihre Loopstation in den ohnehin kochenden Topf. Diesen Franko-Electropop kennt man ja von Stereo Total, wobei Solène Garnier eher die LSD-Variante einer deutlich jüngeren Francoise Cactus war: Die Sängerin schien mit dem Duracell-Hasen verheiratet zu sein, eine nimmermüde Exzentrikerin, die irgendwann nur mit Schlüpfer und einer Gardinenburka den Madonna-Hit „Like a Virgin“ hauchte und ein dildoartiges aufblasbares Mikrofon schwenkte. Das Publikum verharrte prächtig schockiert zwischen verschränkten Armen und hysterischem Gekicher.”

von Oliver Dietrich

full article